Startseite
  Archiv
  Abonnieren

http://myblog.de/nahost

Gratis bloggen bei
myblog.de





Für ein freies Palästina, stoppt die Mauer

Ich bekenne mich hier unumwunden zur "Befreiung Palästinas" und fordere: "Stoppt die Mauer".

In den nicht von israelisch kontrollierten Gebieten der Westbank herrschen Zustände, wie man sie sich nicht recht vorstellen mag. Es wäre eine echte Befreiung für die Bevölkerung, wenn Verhaltensweisen eingeführt würden, wie sie überall im feindlich gehaltenen Israel an der Tagesordnung sind. Wann werden die religiösen "Fanatisten" endlich die Mauer in ihrem Kopf zertrümmert bekommen, die sie davon abhält, die Wahrheit zu erkennen, nämlich dass das Problem nicht Israel heißt, sondern in der eigenen Unfähigkeit besteht, Verantwortung zu übernehmen und aus den eigen kreierten kriminellen Bahnen auszubrechen, die nicht nur für Opfer in Israel sondern auch immer wieder unter der eigenen "Bevölkerung" sorgen.

Im folgenden ein "haarstreubiger" link:

http://www.israelnetz.de/show.sxp/12622.html?sxpident=9716757638---IF34437044707259b---5943541-C5686049p

Fazit: Ein Wort an alle USA-Kritiker, die beantstandet haben, wie "dumm" es doch gewesen sei, Demokratie z.B. in den Irak einführen  zu wollen. Die Gruppe dieser Kritiker hat m.E. große Schnittmengen mit der Gruppe von Menschen, die einen ideologischen und damit falsch verstandenen "Antiimperialismus" betreiben und im Zuge dessen die Befreiung Palästinas von israelischer Besatzung fordern. Der Verdacht kommt auf, dass ihre Forderung nach solch verstandener "Befreiung" noch unintelligenter ist, als wie sie es gerne den USA unterstellen.

7.11.06 17:16
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung